Über mich

Mein Name ist Florian Eichhorn. Eine der ersten Eigenschaften, die Menschen mit mir verbinden, ist Kreativität. Einerseits drückt sich das in dem aus, was ich tue: Ich schreibe, male, zeichne, musiziere… Aber in der Tiefe ist Kreativität ein Lebensgefühl, das in uns allen verwurzelt ist.

Kreativität bedeutet Schöpferkraft. Aus zwei oder mehr Dingen wird etwas Neues zusammen gesetzt – so wie Samen und Eizelle einen völlig neuen Menschen kreieren. So gesehen sind wir alle Produkte eines kreativen Prozesses.

Außerdem erschaffen wir selbst täglich etwas Neues, ohne groß darüber nachzudenken. Selbst ein Käsebrot ist bereits eine kreative Leistung! Das meine ich völlig ernst. In meinen Kursen erlebe ich immer wieder Menschen, die von sich behaupten, wenig bis gar nicht kreativ zu sein. Doch mit ein wenig Vertrauen in den Prozess beweisen sie sich schon bald, dass sie durchaus in der Lage sind, eine Landkarte über ihr eigenes Leben zu zeichnen. Was könnte kreativer sein?

Manchmal braucht es nur ein wenig Fantasie und Inspiration. Diese möchte ich gern mit meinen Geschichten, Gedichten und Büchern schenken. Meist geht es um die großen Fragen des Lebens: Wer bin ich? Was ist meine Aufgabe in dieser Welt? Auf was kann ich vertrauen? Ich habe keine endgültigen Antworten auf diese Fragen gefunden. Deshalb erzähle ich die Geschichte von verschiedenen Charaktere, die ihre jeweils eigene Perspektive darauf haben.

Bisher habe ich zwei Bücher veröffentlicht, bin auf diversen Lesebühnen und Poetry Slams aufgetreten, habe eigene Bühnenkonzepte auf die Beine gestellt und bin seit Anfang 2021 Teamleader des homodea meetingpoints „Story of your Life“, wo wir uns mit dem tranformativen Schreiben beschäftigen.

Du erreichst mich am besten per Mail an flo.eichhorn@web.de.